Ausgewählter Beitrag

Abnehmen

Bis Mitte der 90er lag ich gewichtsmäßig immer im Normalbereich. Mit dem Auszug in die erste eigene Wohnung kamen dann auch so nach und nach die Pfunde. Zwar hab ich zwischendurch auch immer mal wieder abgenommen. Aber im Endeffekt wurden es doch immer mehr und mehr. Mittlerweile bin ich bei knapp 120 kg angekommen und fühle mich damit einfach nur schlecht. Aber Abnehmen und auch das Gewicht halten ist nicht so einfach, vor allem, wenn man – wie ich – ständig unter psychischem Druck steht.



Bei der letzten „Diät“ war ich mit Low Carb ja schon auf einem guten Weg. Aber jetzt habe ich auch die Protein-“Diät“ für mich entdeckt. Sie ist mir mehrfach empfohlen worden. Und das Buch, das ich mir zu dem Thema geholt habe, klingt ebenfalls sehr vielversprechend. Ist ja auch in dem Sinne keine Diät sondern eine Ernährungsumstellung. Quasi eine Mischung aus Low Carb und viel Eiweiß. Damit, mit ein bisschen Sport und Disziplin müsste das Abnehmen und anschließende Halten meines Gewichtes eigentlich funktionieren. Ich muss ja nicht mein Traumgewicht erreichen. Es reicht mir ja schon, wenn ich so bei Anfang 90 lande, weil ich weiß, dass ich mich da schon ganz wohl fühle. Und das ist ja die Hauptsache. Aber es muss auf jeden Fall dringend was passieren! So kann und will ich nicht mehr weitermachen.

Nickname 28.07.2022, 12.45

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Jutta Kupke

Hallöchen,
also da stimme ich dir voll und ganz zu,
Low Carb ist eine feine Sache und auch gesund, wenn man es richtig macht.
Ich bin Diabetikerin Typ 2 und habe eine Ernährung gesucht, die mit wenigen Kohlenhydraten auskommt.
Ich wog 85 kg und nach dieser Ernährungsumstellung mit Low Carb bin ich mittlerweile bei 78,5 kg gelandet.
Auch meine Ärztin ist begeistert !
Sehr zu empfehlen ist der Blog von Betty Meiselbach:

Hier klicken

Da findest du alle was du brauchst.
Ich hoffe sehr, du bleibst bei dieser ernährungsform, in der auf die richtige Zusammenstellung, auch dem Eiweiß geachtet wird.
Du schaffst es !
Ach ja, noch was,
ich lebe seit Jahrzehnten, bin ja schon 72 Jahre alt, mit immer wieder aufflammenden Depressionen in form von Panikattacken usw.
Ich weiß, wie man sich damit fühlt und wie schwer es ist in diesen Perioden standhaft zu bleiben !
Liebe Grüße zu dir von
Jutta

vom 09.08.2022, 10.56
Antwort von Nickname:

Danke für die lieben Worte und den Link. Ich werde das packen. Da bin ich ganz sicher.
Alles Gute für Dich!

1. von Angela

Moin,

von den ganzen LowCarb Diäten halte ich persönlich absolut nichts. Wenn abnehmen, dann so, dass Du auch satt wirst und gesund bleibst. Mit viel gesunden Ballaststoffen.
Bei mir hat die Ernährung nach Dr. McDougall ordentlich gewirkt. Da ich eh vegan esse, musste ich mich nicht großarting umstellen. Die Kilos verabschieden sich recht flott und mir gehts es besser als je zuvor. Guck mal bitte:

Hier klicken

Natürlich ist jeder Körper anders, aber ich denke es ist schon eine ganze Menge Wahres bei.
Alles Liebe
Angela

vom 28.07.2022, 13.53
Antwort von Nickname:

Mit Low Carb und viel Eiweiß wird man durchaus satt. Was Du mir da verlinkt hast, sagt mir gar nicht zu. Zum einen möchte ich nicht auf Fleisch verzichten und zum anderen klingt das alles andere als gesund. Aber wenn Du damit gut "fährst", ist es ja ok. Jedem das seine ;)
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Hier lese ich gerne